INFO

DER WEG IST DAS ZIEL

 

Schön, dass Sie mich gefunden haben.

IMG_1741

Petra Scheer – Bildende Künstlerin

 

Über die Wahrnehmung und Auseinandersetzung mit meiner Umwelt, forschender Gestaltungsneugier und dem Materialexperiment formieren sich meine Ideen. Erprobt, verifiziert und abgewandelt, als Konzentrat persönlicher Sicht finden sie schließlich eine präzise künstlerische Form. Diese kann sich in der klassischen Form wie Zeichnung, Plastik, Malerei oder Fotografie ausdrücken, oder in neueren Medien wie Film, Installation, digitalen Collagen.
Im künstlerischen Erkenntnis- und Erfahrungsraum liegt ein notwendig inspiratives Gegengewicht zur technischen, ökonomischen und nutzungsbezogenen Verantwortung. Im Erforschen unerschlossener Nutzungspotentiale entstehen so Ergebnisse, in denen die Soziologie der Dinge, ihre Syntax, Semantik und ihr Aussehen neu in Erscheinung treten und somit die Ausgangsbasis für meine individuellen künstlerischen Werkprozesse bilden können.

 

 

Beruflicher Werdegang

 

seit 1988 freiberufliche Tätigkeit und umfangreiche Ausstellungsbeteiligungen

 

2015

Games Academy Hochschule der digitalen Gesellschaft, Berlin

Freie Dozentin für Visuelle Kommunikation | Studiengang Digital Art

 

2014

Games Academy Hochschule der digitalen Gesellschaft, Berlin

Freie Dozentin für Visuelle Kommunikation | Studiengang Digital Art

 

2001 – 2013

Mediadesign Hochschule für Design und Informatik GmbH, Berlin,

Professorin für Bildkommunikation im Studiengang Design

 

2005

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in Köln, BZgA

Konzeption und Projektleitung des Wettbewerbes für die neue

Anti-Aids-Großplakatkampagne „mach‘s mit“ für die BZgA

 

2000 – 2001

Lette-Verein Berlin, Dozentin für Internetgestaltung, Fachbereich Grafik-Design

 

1999

Dozentin bei den 5. Internationalen Fototagen in Herten

 

1998

Royal Academy of Fine Arts, London, Dozentenaustausch

 

1997 – 1999 

Universität der Künste Berlin, Fakultät Freie Kunst

Gastdozentin für den Bereich Multimedia und Fotografie

1995 – 1998

Internationale Sommerakademie Salzburg,

Dozentin für Fotografie (mit Prof. Katharina Sieverding)

 

1992 – 1997

Universität der Künste Berlin, Fakultät Freie Kunst

Künstlerische Mitarbeiterin für den Bereich Fotografie und Multimedia bei Prof. Anna Oppermann

 

1991 – 1998

Hochschule für Bildende Künste Saarbrücken, Fachbereich Freie Kunst und Fachbereich Design,

Lehrauftrag für Fotografie

 

1989 – 1993 

Universität Siegen, Fachbereich Kunst,

Lehrauftrag für Fotografie

 

 

Studium

 

1988 – 1991

Kunstakademie Düsseldorf, Freie Kunst | Fotografie bei Bernd & Hilla Becher

 

1983 – 1988 

Universität Siegen, Studium Kunsterziehung und Geschichte,

1. Staatsexamen

 

 

Sonstiges

 

1998

Kunstpreis der Stadt Limburg

 

1994

Deutscher Kunstpreis der Volks- und Raiffeisenbanken

 

1993 – 1996

umfangreiche fotografische Dokumentation der Völklinger Hütte

(Weltkulturerbe der UNESCO)

 

1987 – 1994

Arbeitsaufenthalte in Griechenland, Australien, USA, Neuseeland

 

1986

Arbeitsaufenthalt in Kuala Lumpur, Malaysia

Druckgrafikprojekt für Shell Malaysia

 

geboren 1959